Presseservice der wingas.

Immer aktuell informiert

02.06.2015

Der Ausstieg aus der Atomenergie

GASWINNER mit neuer Ausgabe online

Kassel. Spätestens 2022 will Deutschland aus der Atomenergie aussteigen. Doch bis ein Kernkraftwerk zurück gebaut ist, vergehen oft Jahrzehnte. Unsere Reportage in der aktuellen Ausgabe des GASWINNER über eines der weltgrößten Rückbauprojekte im Nordosten Deutschlands zeigt, welche technischen Herausforderungen Experten beim AKW Greifswald zu meistern haben. Eine Infografik veranschaulicht die dabei erforderlichen Rückbaustufen.

Außerdem lesen Sie in dieser Ausgabe, was hinter dem seit Monaten schwankenden Ölpreis steckt und was sich Energieversorger einfallen lassen, um ihre Kunden nicht über Online-Dienste wie Verivox, Check24 oder Toptarif an andere Anbieter zu verlieren.

In einem weiteren Beitrag gehen unsere Autoren der Frage auf die Spur, welche Vorbilder die Natur für technische Entwicklungen im Energiesektor liefert. Wussten Sie etwa, dass es Sonnenkollektoren gibt, die in ihrem Aufbau Blattadern nachempfunden sind oder Eisbärenfelle, die mit ihren wärmeisolierenden Eigenschaften Pate für die Häuserdämmung standen?

Aktuelles Heft lesen

Ihr Kontakt

Königstor 20
34117 Kassel
Tel.: +49 (0) 561 99858-0 
E-Mail: presse[at]wingas.de

Ihr Kontakt

Königstor 20
34117 Kassel
Tel.: +49 (0) 561 99858-0 
E-Mail: presse[at]wingas.de