Presseservice der wingas.

Immer aktuell informiert

26.09.2016

Energie mit glasklaren Vorteilen

Mit einem Stand präsentierte sich WINGAS jetzt bei der glasstec 2016. Die Veranstaltung ist die weltweit größte internationale Fachmesse der Glasbranche und ihrer Zulieferer.

Kassel. Alle zwei Jahre präsentieren sich in Düsseldorf mehr als 1200 nationale und internationale Aussteller. Von der Herstellung über die Produktion und Verarbeitung bis zur Veredelung ist jede Sparte der Glasbranche abgedeckt. Als einziger Energielieferant auf der Messe war WINGAS vertreten.

 

„Genau das ist unsere Chance. Unser Ziel ist es einerseits, unser Image als starker, kundennaher Partner zu stärken und unsere Bekanntheit auszubauen. Gleichzeitig wollen wir den Kontakt zu interessanten Anwenderbranchen intensivieren und Neukunden gewinnen“, erklärt WINGAS-Marketingexperte Andreas Martin. „Es geht uns darum, nah dran zu sein an Einkäufern, Geschäftsführern und Entscheidern. Neben den Ausstellern nehmen über 40.000 Besucher an der glasstec teil, die wir überzeugen wollen.“

 

Mit konkreten Erfolgsbeispielen überzeugen

Das Messeteam konnte vielen Gesprächspartnern veranschaulichen, dass Erdgas eine Schlüsselrolle in der industriellen Produktion spielt, speziell in der Glasproduktion. Über einen Screen und anhand von Kurzbroschüren informierte WINGAS Interessierte auch über die Erfahrungen von anderen Industrieunternehmen, die Erdgas für ihre Produktion einsetzen. Ein Beispiel aus der Glasbranche ist die Glashütte Limburg in Hessen, die mit Erdgas exklusive Innenleuchten herstellt. Hier wird Erdgas für das Beheizen von Schmelzöfen sowie für die Kühlung genutzt.

 

Interessenten aus dem In- und Ausland

„Mit Blick auf das potenzielle Kundenspektrum auf der Messe zeigen wir auf der glasstec Flagge für besonders hitzeintensive Anwendungen und Technologien“, sagt Max Moor, WINGAS Sales Manager. „Mit unserer persönlichen Betreuung und Beratung können wir gerade bei Klein- und Mittelständlern punkten. Sehr viele Besucher und Aussteller sind aus dem deutschsprachigen Raum. Wir haben aber auch internationale Unterstützung dabei.“ WINGAS Account Manager Marc Iserbiet ist aus dem Brüsseler Büro gekommen, um seine Kollegen zu unterstützen. „Ich bin hier, um gezielt Unternehmen aus Benelux-Staaten anzusprechen. Natürlich haben wir uns vorab informiert, welche Aussteller auf der Messe bereits Erdgas nutzen. Auf diese gehen wir gezielt zu.“

 

Positive Bilanz

Neben der Glasbranche gibt es weitere Industriezweige, die als Erdgasanwender für WINGAS besonders interessant sind. Hierzu zählen auch die Nahrungsmittel-, die Chemische, die Papier- und die Metallverarbeitende Industrie sowie das Gesundheitswesen. Mit dem zweiten Besuch der glasstec sind Anwendermessen zwar noch immer ein Versuchsballon. Das Team vor Ort fühlte sich aber in diesem Schritt durch die Erfahrungen in Düsseldorf mit vielen interessanten Gesprächen grundsätzlich bestärkt in diesem Ansatz.

Ihr Kontakt

Königstor 20
34117 Kassel
Tel.: +49 (0) 561 99858-0 
E-Mail: presse[at]wingas.de

Ihr Kontakt

Königstor 20
34117 Kassel
Tel.: +49 (0) 561 99858-0 
E-Mail: presse[at]wingas.de