Presseservice der wingas.

Immer aktuell informiert

30.09.2014

Erdgasspeicher wichtiges Element für Versorgungssicherheit

VI. Internationale Speicherkonferenz in Kassel

Speicher sind neben diversifizierten Importquellen und Transportwegen, liquiden Handelsmärkten und heimischer Gasförderung ein wesentliches Element einer sicheren Versorgung mit Erdgas. In den vergangenen Jahrzehnten hat die europäische Gaswirtschaft auf den Rückgang heimischer Gasförderung sowie den Anstieg von Erdgasimporten mit dem Ausbau von Erdgasspeichern reagiert.

 
Beim internationalen Branchentreff zum Thema Sicherheit und Effizienz von Untergrundgasspeichern diskutieren Experten aus Wirtschaft und Wissenschaft vom 6.-8. Oktober in Kassel über die Versorgungssicherheit in Europa sowie technologische Innovationen für Speicheranlagen. Veranstaltet wird die Konferenz von der WINGAS GmbH, RAG Rohöl-Aufsuchungs Aktiengesellschaft, VNG – Verbundnetz Gas Aktiengesellschaft (VNG), OAO Gazprom, OOO Gazprom Export und deren Tochtergesellschaften astora GmbH & Co. KG, VNG Gasspeicher GmbH, OOO IOGT sowie der OOO Gazprom PKhG. Auf dem Programm steht neben zahlreichen Vorträgen auch eine technische Exkursion.

 
Die WINGAS-Tochter astora ist einer der größten Erdgasspeicherbetreiber in Europa. Ihr gehören der mit 4,4 Milliarden Kubikmetern größte Erdgasspeicher Westeuropas in Rehden und Anteile am Erdgasspeicher in Haidach (Österreich). Darüber hinaus errichtet astora derzeit einen Kavernenspeicher in Jemgum an der deutsch-niederländischen Grenze.

Ihr Kontakt

Königstor 20
34117 Kassel
Tel.: +49 (0) 561 99858-0 
E-Mail: presse[at]wingas.de

Ihr Kontakt

Königstor 20
34117 Kassel
Tel.: +49 (0) 561 99858-0 
E-Mail: presse[at]wingas.de