Presseservice der wingas.

Immer aktuell informiert

06.10.2014

Jetzt bewerben mit neuen Ideen zum Klimaschutz

Preis der deutschen Gaswirtschaft von ASUE erneut ausgelobt

Berlin/ Kassel. Noch bis 29. Oktober können Projekte für den diesjährigen Preis der deutschen Gaswirtschaft für Innovation und Klimaschutz nominiert werden. Um die Auszeichnung können sich Tüftler, Praktiker, Ingenieure und Wissenschaftler mit Projekten in den Kategorien PRODUKTE, ENERGIEKONZEPTE, WISSENSCHAFT und MOBILITÄT bewerben. "Wir möchten mit diesem Preis besonders innovative Ideen zum Klimaschutz würdigen, die zur effizienten Nutzung des Energieträgers Erdgas beitragen", erklärt Dr. Ludwig Möhring, Präsident der ASUE und Geschäftsführer Vertrieb bei der WINGAS.

 
Im Mittelpunkt des Wettbewerbs stehen erdgasbasierte Effizienztechnologien und -verfahren, auch in Kombination mit erneuerbaren Energien, die einen besonders sorgsamen Umgang mit natürlichen Ressourcen gewährleisten. Exzellente Ideen und Technologien für energieeffiziente Anwendungen, Umwandlungs-, Transport- und Speicherlösungen sollen das Innovationspotential von Erdgas aufzeigen. Die Projekte sollen Ausdruck eines ausgeprägten Engagements der Initiatoren für Klimaschutz und Ressourcenschonung sein.

 
Der diesjährige Wettbewerb steht unter der Schirmherrschaft der Bundesministerin für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit Dr. Barbara Hendricks und wird vom Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft e.V. (BDEW), Deutscher Verein des Gas- und Wasserfaches e.V. (DVGW) sowie Zukunft ERDGAS e.V. und der Deutschen Energie-Agentur GmbH (dena) unterstützt. Die Preisverleihung findet am 25. November 2014 in Berlin statt.  

 
Die Auszeichnung steht in der Tradition des ASUE-Grundsatzes des sparsamen und umweltfreundlichen Energieverbrauchs aus dem Gründungsjahr 1977, der bis heute relevant ist. Der rationelle, effiziente Energieeinsatz trägt heute und zukünftig zum Schutz der Erdatmosphäre bei.

 
Bewerben können sich Unternehmen und Mitarbeiter aus Industrie, Gewerbe, Handwerk, Einrichtungen der öffentlicher Hand und der Wissenschaft.

 
Bewerbungsunterlagen und Informationen: www.asue.de/preis
Fragen zum Wettbewerb: preis[at]asue.de
Bewerbungsfrist: 29. Oktober 2014

Ihr Kontakt

Königstor 20
34117 Kassel
Tel.: +49 (0) 561 99858-0 
E-Mail: presse[at]wingas.de

Ihr Kontakt

Königstor 20
34117 Kassel
Tel.: +49 (0) 561 99858-0 
E-Mail: presse[at]wingas.de