Presseservice der wingas.

Immer aktuell informiert

20.07.2017

Schon mehr als 600 veraltete Heizkessel wurden „rausgetauscht“

Regionalkampagne zur Heizungsmodernisierung verzeichnet positive Zwischenbilanz.

Kassel. Im Rahmen der „Raustauschwochen“, einer groß angelegten Regionalkampagne in Hessen, Rheinland-Pfalz und dem Saarland, sind seit März bereits mehr als 600 veraltete Heizkessel durch moderne Gasheizungen ersetzt worden. Das teilten die Initiative Zukunft ERDGAS und der Landesverband der Energie- und Wasserwirtschaft Hessen/Rheinland-Pfalz (LDEW) mit. Daneben seien viele weitere Anträge zur Umstellung eingegangen, hieß es.

Hintergrund der Aktion ist der niedrige Wirkungsgrad vieler Heizkessel – und der damit verbundene hohe CO2-Ausstoß. Mehr als ein Drittel aller Heizungen in Deutschland seien älter als 20 Jahre alt und „echte CO2-Schleudern“, erklärten die Initiatoren der Kampagne. „Mit den Raustauschwochen geben wir einen wichtigen Impuls, um den Wärmemarkt endlich effizienter zu gestalten“, sagte Timm Kehler, Vorstand von Zukunft ERDGAS.“

Für das Pilotprojekt haben sich Stadtwerke, Energieversorger und Heizgerätehersteller zusammengeschlossen. Hausbesitzer erhalten dabei einen Zuschuss von 200 Euro für die Heizungsmodernisierung. Hinzu kommen Förderungen durch Programme der KfW und des BAFA. Die Raustauschwochen laufen noch bis Ende Oktober und sollen auf weitere Bundesländer ausgeweitet werden.

Auch WINGAS unterstützt die Kampagne. „Für unsere Kunden in Hessen, Rheinland-Pfalz und Saarland haben wir zusätzlich noch ein besondere Unterstützung oben drauf gepackt: WINGAS Kunden, die das Klima-PartnerBonus-Programm nutzen, können die Gesamtförderung einer neu eingebauten Brennwerttechnik mit bis zu 600 Euro, den Einbau einer Gaswärmepumpe sogar mit bis zu 800 Euro fördern. Das macht die „Raustauschwochen“ insgesamt noch attraktiver für Hausbesitzer“, erklärt Katja Winter, WINGAS-Referentin für Marketing und Erdgasanwendungen.

Infos: www.raustauschwochen.de

Ihr Ansprechpartner

Nicholas Neu
Königstor 20
34117 Kassel
Tel.: +49 (0) 561 99858-3350
E-Mail: presse[at]wingas.com

Ihre Ansprechpartnerin

Daniela Rechenberger
Königstor 20
34117 Kassel
Tel.: +49 (0) 561 99858-3350
E-Mail: presse[at]wingas.com 

Ihre Ansprechpartner

Nicholas Neu
Königstor 20
34117 Kassel
Tel.: +49 (0) 561 99858-3350
E-Mail: presse[at]wingas.com

Daniela Rechenberger
Königstor 20
34117 Kassel
Tel.: +49 (0) 561 99858-3350
E-Mail: presse[at]wingas.com